Kuchen & Torten| Zubereitungsdauer: 25 min + Backen: 50 min | Schwierigkeitsgrad: 1

Der Kalorienärmste Russische Zupfkuchen

[nur 525 Kalorien]

Hallo, heute gibt’s einen meiner absoluten Lieblings-Kuchen und zwar Russischen Zupfkuchen. Da haben wir auch gleich eine wunderbare Kombination mit drin: nämlich Käsekuchen und Schoko. Vielleicht schmeckt er mir auch deshalb so gut…

Russischer Zupfkuchen klingt erstmal nach mächtig Kalorien-Alarm! Aber nicht bei meinem Kuchen. Diesen habe ich nämlich besonders kalorienarm zubereitet. So kannst du ihn auch genießen, wenn du gerade abnehmen möchtest. Genau darum geht es mir ja schließlich auch bei meinen Rezepten: es sind allesamt kalorienarme Leckereien.

Insert Content Template or Symbol

Wie habe ich ihn eigentlich so wunderbar kalorienarm hinbekommen? Ganz einfach. Ich habe die Butter und den Zucker weggelassen. Schauen wir dabei auch gleich mal auf die Zahlen. Darum geht es ja schließlich beim Abnehmen.

Der komplette Kuchen, den ich in einer 16 cm-Form gebacken habe, hat 1.050 Kalorien. Für dich ist der halbe Kuchen mit nur 525 Kalorien dann 1 Portion. Diese ist auch wirklich sehr groß und du wirst danach definitiv optimal satt sein. Insofern sind diese Kalorien  hervorragend investiert. Ganz viel Spaß beim Nachbacken!

Deine Übersicht

Ich habe den Kuchen in der 16er-Form gebacken. Die Form findest du hier. Und hier habe ich dir mal eine Übersicht erstellt mit sämtlichen Back-Utensilien, die ich immer verwende. Hier geht’s zur Übersicht.

Hi, ich bin Christian 🙂

Schön, dass du da bist!

Ich helfe dir dabei, dein Wunschgewicht mit leckeren und zugleich kalorienarmen Gerichten zu erreichen. Die Entwicklung von ausgewogenen Sattmacher-Rezepten macht mir dabei allergrößte Freude!

Die Suche

Kostenlose Challenge

Melde dich an zur

kostenlosen 

4-Tage-Abnehm-Challenge

Komm endlich in die Umsetzung und verliere die ersten Kilos!

Folge mir auf ...

Insert Content Template or Symbol

Mein Buch

Das "2 in 1 Abnehmglück-Buch"

Hier geht's zu meinem 340 Seiten starken Abnehm- und Rezeptbuch. Neben 120 Rezepten bekommst du noch meine 7-Schritte-Methode für eine optimale Ernährungsumstellung dazu!

Die Fakten zum Russischen Zupfkuchen

  • 525 Kalorien für den ganzen Kuchen
  • Zubereitungsdauer: 25 Minuten
  • Backen: 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: 1

Aktion: 20 % Rabatt

Zutaten für 1 Portion = 1/2 Kuchen = 525 kcal:       

Für den Teig: 

  • 40 g Rapsöl
  • 30 g Apfelmus
  • 1 Ei
  • 70 g Erythrit
  • 120 g Dinkelmehl
  • 16 g Kakaopulver
  • 1/2 Packung Backpulver


Für die Quark-Masse:

  • 100 g Milch 1,5 %
  • 300 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 100 g Erythrit
  • 1 Packung Vanille-Puddingpulver, ohne Zucker
  • 3 g Johannisbrotkernmehl
  • 10 g Rapsöl
  • 10 g Apfelmus

So geht's:

  1. Heize den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. 
  2. Für den Boden: Schlage das Ei mit dem Erythrit schaumig.
  3. Gib dann langsam das Öl sowie das Apfelmus dazu und vermenge alles gleichmäßig.
  4.  Vermenge das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver in einer anderen Schüssel.
  5. Hebe diese Mehl-Mischung nun unter die Ei-Erythrit-Mischung und verrühre alles gleichmäßig.  
  6. Stelle nun 1/4 des Teigs zur Seite für die Streusel später.
  7. Rolle den Teig aus und gib ihn in die Form. Drücke ihn etwas an und bilde einen 3 cm hohen Rand. 
  8. Für die Quark-Masse: Gib alle flüssigen Zutaten in eine Schüssel und verrühre alles gut.
  9.  Danach gibst du die trockenen Zutaten dazu und verrührst alles gleichmäßig. Fülle die Quark-Masse nun in die Form.
  10. Für die Streusel: Zerrupfe den übrig gelassenen Teig in kleine Stücke und drücke sie mit deinen Händen etwas platt. Verteile sie dann auf der Quark-Masse.
  11. In den Ofen für 50 bis 55 Minuten. Leckerschmecker!

Wie gefällt dir das Rezept? Berichte mir gerne in den Kommentaren unten darüber. Ich freue mich schon!

Dein Christian


Christian | Ernährungsberater und Buch-Autor

Ich helfe dir dabei, dein Wunschgewicht mit leckeren und zugleich kalorienarmen Gerichten zu erreichen. Es macht mir großen Spaß, dich mit ausgewogenen Sattmacher-Rezepten zum Wunschgewicht zu begleiten.


Besuche mich auch auf


Insert Content Template or Symbol
nach oben