Kuchen & Torten| Zubereitungsdauer: 20 min | Schwierigkeitsgrad: 1

Saftiger Käsekuchen mit Aprikosen

[nur 433 Kalorien]

Käsekuchen mit Aprikosen

Hallo Ihr Lieben! Heute gibt’s einen super-saftigen Aprikosen-Käsekuchen mit Mandeln. Ich finde, Aprikosen sind ein ganz tolles Obst zum Backen (zum Naschen natürlich auch). Abgesehen davon bieten sie aber noch tolle gesundheitliche Vorzüge. Aber dazu gleich mehr.

Käsekuchen esse ich am Liebsten, wenn sie schön saftig sind. Genau wie dieser hier! Achte bitte beim Backen später darauf, dass du das Eiklar richtig steif schlägst. Da muss ordentlich Volumen rein.

Jetzt aber mal noch zu den gesundheitlichen Vorzügen. Und da gibt es eine ganze Menge. Denn der Kuchen ist zum einen schon mal komplett ohne Zucker gebacken. Und damit gehört dieser Aprikosen-Käsekuchen auch ganz klar in die Kategorie „Low Carb“.

Insert Content Template or Symbol
Käsekuchen mit Aprikosen

Außerdem liefern dir die Aprikosen wertvolles Beta-Carotin, das der Körper bei Bedarf in Vitamin A umwandelt. Vitamin A gehört zu den wertvollsten, natürlichen Antioxidantien. Und die sind sehr wichtig für deine Gesundheit.

Mit den Mandeln haben wir noch tolle Lieferanten an wertvollen Fettsäuren und Ballaststoffen. Beide besitzen auch eine große Bedeutung für deinen Gesundheit.

Und das Beste: der gesamte Kuchen hat nur 433 Kalorien. Damit bekommst du hier einen echten Sattmacher für eine sehr abnehm-freundliche Kalorienmenge. Achja, über 30 g Protein bekommst du auch noch mit auf den Weg. Nach diesem Kuchen bist jedenfalls erstmal pappsatt und in vielerlei Hinsicht super versorgt.

Käsekuchen mit Aprikosen

Deine Übersicht

Ich habe ihn in einer Form mit 16 cm Durchmesser gebacken. Die Form findest du hier. Und hier habe ich dir mal eine Übersicht erstellt mit sämtlichen Back-Utensilien, die ich immer verwende. Hier geht’s zur kompletten Übersicht.

Hi, ich bin Christian 🙂

Schön, dass du da bist!

Ich helfe dir dabei, dein Wunschgewicht mit leckeren und zugleich kalorienarmen Gerichten zu erreichen. Die Entwicklung von ausgewogenen Sattmacher-Rezepten macht mir dabei allergrößte Freude!

Die Suche

Kostenlose Challenge

Melde dich an zur

kostenlosen 

4-Tage-Abnehm-Challenge

Komm endlich in die Umsetzung und verliere die ersten Kilos!

Folge mir auf ...

Insert Content Template or Symbol
Insert Content Template or Symbol
Insert Content Template or Symbol

Mein Buch

Das "2 in 1 Abnehmglück-Buch"

Hier geht's zu meinem 340 Seiten starken Abnehm- und Rezeptbuch. Neben 120 Rezepten bekommst du noch meine 7-Schritte-Methode für eine optimale Ernährungsumstellung dazu!

Die Fakten zum Aprikosen-Käsekuchen

  • 433 Kalorien für den ganzen Kuchen
  • Zubereitungsdauer: 20 Minuten
  • Backen: 25 bis 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 1

Aktion: 20 % Rabatt

Zutaten für 1 Kuchen (16er-Form):

  • 230 g Magerquark 
  • 1 Ei 
  • 25 g Dinkelgries
  • 50 g Erythrit
  • 2 g Backpulver
  • 8 g Vanille-Puddingpulver (ohne Zucker)
  • 80 g Aprikosen (etwa 2 Stück)
  • 10 g Mandeln, gehobelt (zum Bestreuen)

So geht's:

  1. Heize den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vor. 
  2. Wasche die Aprikosen und schneide sie in Scheiben.
  3. Trenne die Eier und schlage das Eiklar steif.
  4. Gib den Magerquark, den Dinkelgrieß, den Erythrit, das Backpulver, das Puddingpulver sowie das Eigelb in eine Schüssel und vermenge alles gleichmäßig.  
  5. Hebe den Eischnee unter und vermenge alles gut. Gib den Teig dann in die Form.
  6. Belege den Kuchen mit den Aprikosenscheiben und verteile danach noch die gehobelten Mandeln darüber.
  7. Jetzt geht’s ab in den Ofen für 25 bis 30 Minuten.
  8. Lass den Kuchen gut auskühlen und dir danach schmecken!

Mein Tipp: Stelle den Kuchen ein paar Stunden in den Kühlschrank, damit er richtig fest wird.

Wie gefällt dir das Rezept? Berichte mir gerne in den Kommentaren unten darüber. Ich freue mich schon!

Dein Christian


Christian | Ernährungsberater und Buch-Autor

Ich helfe dir dabei, dein Wunschgewicht mit leckeren und zugleich kalorienarmen Gerichten zu erreichen. Es macht mir großen Spaß, dich mit ausgewogenen Sattmacher-Rezepten zum Wunschgewicht zu begleiten.


Besuche mich auch auf

Instagram

You Tube

Facebook

Pinterest

Insert Content Template or Symbol
nach oben